Link zur Startseite Green Events

Der DSG Adventlauf

Die Veranstaltung

zur Website © dsg.at
zur Website
© dsg.at

Veranstalter: Externe Verknüpfung Diözesan-Sport-Gemeinschaft Steiermark (DSG)
Veranstaltungsort: Mariazell - Weiz - Graz
TeilnehmerInnen: ca. 200 SportlerInnen
Kategorie: Laufevent

Der DSG Adventlauf ist eine Benefizlaufveranstaltung, welche einmal jährlich im Dezember stattfindet. Über zwei Tage verteilt wird das Licht des Mariazeller Gnadenaltars von Mariazell bis nach Graz in den Landhaushof getragen. Der Reinerlös wird für einen guten Zweck verwendet. Seit 2014 wird der DSG Adventlauf als Green Event ausgetragen. Das bedeutet, dass in der Organisation und Umsetzung der Veranstaltung auf Nachhaltigkeit geachtet wird.

DSG-Handbuch: "Externe Verknüpfung Wir bewegen uns nachhaltig"

2014 hat die DSG Steiermark sich erstmals darüber Gedanken gemacht, wie sich ihr sportliches Tun auf die Gesellschaft und die Umwelt auswirkt. Nunmehr liegt ein Leitfaden für die Umsetzung nachhaltiger Maßnahmen unter dem Titel "Externe Verknüpfung Wir bewegen uns nachhaltig" vor. Der Leitfaden dient als Selbstverpflichtung für die DSG und bezieht sich auf die Umsetzung verschiedenster nachhaltiger Maßnahmen für alle Veranstaltungen und Programme der DSG. 

Die Diözesan-Sport-Gemeinschaft ist auf einem guten Weg, auch im ökologischen Sinne nachhaltig zu agieren und hat den Satz von Papst Franziskus für sich in "Es gibt so vieles, was man noch tun kann!" abgeändert. Es wird nie möglich sein, alles zu machen, aber jeder Schritt der gesetzt wird, ist ein gewonnener Schritt und bringt uns vorwärts.

Mag. Bernhard Kindermann

Mobilität und Klimaschutz

  • Als Begleitfahrzeuge werden Gas- oder Elektroautos der Energie Steiermark verwendet.
  • Für den Transport der LäuferInnen von Graz nach Weiz wird ein Shuttledienst der Landesbahnen organisiert.

Beschaffung und Abfall

  • Für den Tee im Landhaushof als auch bei den Labestationen von Weiz nach Graz werden Mehrwegbecher der Firma Ökoservice verwendet.
  • Die anfallenden Kartons für Großverpackungen werden als Lagerkartons weiterverwendet.
  • Der im Landhaus anfallende Müll wird ordnungsgemäß getrennt.
  • Als kleines Dankeschön erhalten die TeilnehmerInnen seit 2015 ein Multifunktionstuch. Diese sind, statt der bisher verwendeten T-Shirts, nachhaltiger in der Benützung und können auch abseits der Veranstaltung als Give-Away verwendet werden.

Verpflegung und Catering

  • Als Verpflegung werden Produkte von regionalen Betrieben (Schirnhofer, Bauernmarkt, Grazer Bäckerei), Bio- bzw. Fair Trade-Produkte verwendet.
  • Die Verpflegung für die zahlreichen LäuferInnen wird in ausgewählten Pfarrhöfen von den Pfarren selbst zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

  • Bereits vorab wird eine Information an die TeilnehmerInnen per Email versendet, um diese auf das „Green Event"-Konzept sowie auf die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln aufmerksam zu machen.
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).